Kls-x 448

Flachwagen mit zwei Radsätzen und Wänden. Der Wagen ist für den Transport von Walzwerkerzeugnissen, Baufertigteilen, Schüttgütern, sperrigen Gütern, Straßenfahrzeugen und Containern - wobei keine Befestigungseinrichtungen für Container vorhanden sind - vorgesehen.

Hinweis: Bauart ähnelt Wagen auf dem Foto. Exakte Abmessungen entnehmen Sie bitte der Zeichnung sowie unten genannten Daten.

Technische Details

Ladebreite (mm)

2.770

Ladehöhe (mm)

450

Ladefläche (m2)

34,6

Laderaum (m3)

15,6

Durchschnittl. Eigengewicht (kg)

12.000

Höchstgeschwindigkeit (km/h)

120

Kleinster Gleisbogenhalbmesser (m)

35

Erstes Lieferjahr oder Baujahr der z. Z. ältesten Wagen

1958

Umbaujahr

1969 (aus Kls 442/443)

Feststellbremse

mit und ohne Feststellbremse

Bauart der Bremse

KE-GP

Anzahl der Bremszylinder (Stck.)

1

Durchmesser der Bremszylinder (mm)

300

Art der Lastabbremsung

zweistufig, mechanisch

Bauart der Puffer

UIC 526-2

Puffertellerabmessungen (mm)

Ø 450

Automatische Kupplung

vorbereitet

Bauart des Steuerventils

KE 1c-SL

Individuelle Daten

Art der Zugeinrichtung

geteilt

Art der Federgehänge

Doppelschaken

Fahrwerk

UIC 517, Anlage 4

Ladelänge zwischen den Stirnwänden (mm)

12.500

Lastgrenzen

Eigengewicht > 11,5 t ≤ 12,0 t

mit und ohne Feststellbremse

A

B1

B2

C

S

20,0 t

24,0 t

24,0 t

28,0 t

Einzellasten

m

über die Auflagelänge verteilt

a-a

3,0

16,0

b-b

5,0

19,0

c-c

8,0

23,0

Sonstige Vermerke:

Der Wagenkasten besteht aus 12 stählernen Seiten- und 2 stählernen Stirnborden mit 12 austauschbaren Seitenwanddrehrungen und 4 austauschbaren Stirnwandsteckrungen. Die Borde sind so ausgelegt, dass im abgeklappten Zustand ein unbehindertes Befahren des Wagens von Seiten- und Kopframpen aus möglich ist.
Der Wagenboden besteht aus Holzbohlen. Bei abgeklappten Endseitenwandborden ist der Güterwagen nicht profilfrei.

Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit!