Fakks_127_image

 Fakks 127

Offener einmuldiger Schüttgutkippwagen mit vier Radsätzen und pneumatischer Betätigung. Die Einleitung des Kippvorgangs erfolgt durch eine Betätigungseinrichtung jeweils von der der Kipprichtung gegenüberliegenden Seite. Die untere Klappe dient beim Kippvorgang als Verlängerungsrutsche.

Foto: Dietmar Lehmann

Technische Details

Laderaum (m3)

30,0

Breite der Beladeöffnung (mm)

2.850

Länge der Beladeöffnung (mm)

10.102

Durchschnittl. Eigengewicht (kg)

32.400

Höchstgeschwindigkeit (km/h)

120

Internationale Verwendungsfähigkeit

RIV

Kleinster Gleisbogenhalbmesser (m)

35

Erstes Lieferjahr oder Baujahr der z. Z. ältesten Wagen

1982

Feststellbremse

mit Feststellbremse

Bauart der Bremse

KE-GP

Anzahl der Bremszylinder (Stck.)

2

Durchmesser der Bremszylinder (mm)

300

Art der Lastabbremsung

zweistufig, pneumatisch

Bauart der Puffer

UIC 526-1, Kategorie A

Puffertellerabmessungen (mm)

450 x 340

Automatische Kupplung

vorbereitet (Federbeinabstützung)

Bauart des Steuerventils

KE 2ad SL-C

Individuelle Daten

Radsatzfederung

Schraubenfedern UIC 517, Anlage C

Lastgrenzen

Durchschnittl. Eigengewicht 32,4 t

mit Feststellbremse

A

B1

B2

C

S

31,5 t

33,5 t

39,5 t

47,5 t



Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit!