Gattung H:

Hbis-ww 299

Güterwagen mit zwei Radsätzen, und zweiteiligen Aluminium-Schiebewänden.
Wenn's empfindlich wird: Dieser großräumige Wagen ist mit Schiebewänden ausgerüstet, die von einer Person bewegt werden können. Im geöffneten Zustand ist der Zugang zur gesamten Ladefläche von beiden Seiten möglich.
Be- und Entladen mit Gabelstaplern ist damit sowohl von einer Rampe als auch von ebener Erde möglich. 

Hinweis: Bauart ähnelt dem Wagen auf dem Foto. Exakte Abmessungen entnehmen Sie bitte der Zeichnung sowie unten genannten Daten.

Technische Details

Ladelänge (mm) 12.774
Ladebreite (mm) 2.646
Ladehöhe (mm) 2.250
Ladefläche (m2) 34,1
Durchschnittl. Eigengewicht (kg) 13.800
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 120
Internationale Verwendungsfähigkeit RIV
Kleinster Gleisbogenhalbmesser (m) 35
Erstes Lieferjahr oder Baujahr der z. Z. ältesten Wagen 1966
Feststellbremse ohne Feststellbremse
Bauart der Bremse KE-GP
Anzahl der Bremszylinder (Stck.) 1
Durchmesser der Bremszylinder (mm) 300
Art der Lastabbremsung zweistufig, mechanisch, von Hand umzustellen
Bauart der Puffer: Endkraft (kN) 590
Bauart der Puffer: Hub (mm) 105
Puffertellerabmessungen (mm) Ø 450
Automatische Kupplung vorbereitet
Bauart des Steuerventils KE 1adSL

Individuelle Daten

Bauart der Zugeinrichtung geteilt
Seitenwandöffnungen: Breite (mm) 6.227
Seitenwandöffnungen: Höhe (mm) 2.070
Fahrwerk nach Zeichnung Fwg771.02.000.01
Laderaum bis Unterkante Wagenkastenobergurt (m3) 70,6
Laderaum bis Oberkante Transportschutzeinr. (m3) 76,7
Lastgrenzen

Eigengewicht > 13,5 t ≤ 14,0 t

ohne Feststellbremse

 AB1B2C
S18,0 t22,0 t22,0 t26,0 t

Sonstige Vermerke:

Dieser großräumige Wagen ist mit einem zweiteiligen Schiebewandsystem ausgerüstet und für die Beladung mit Gabelstaplern geeignet. Die Schiebewände sind aus Aluminium (AlMgSi) gefertigt.

 

Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit!